Englische Fotze ist einfach geil

Die Engländer verhalten sich in ihrer Mittagspause anscheinend doch völlig anders als wir deutschen. Denn diese Engländer gehen in der Pause nicht einfach ihren natürlichen Bedürfnissen nach, sondern sie regeln das in England ganz anders. Da wird nicht mal nur kurz miteinander geplaudert, sondern man geht direkt aufs Ganze und will gleich mal ein bisschen miteinander spielen. So haben das wohl auch diese Beiden Mitarbeiter gedacht. Da liegt eben die Sekretärin mal schnell auf den Tisch und wird mal ordentlich durchgefickt. In einer halben Stunde ist so etwas doch locker gemacht. Das scheint wohl auf jeden Fall der Gedankengang der Beiden gewesen zu sein. Es ist schon geil wie die Beiden da am werkeln sind und wirklich dabei sind alles zu geben, um die Arbeit ein wenig interessanter zu gestalten. Was die Beiden dabei aber wahrscheinlich nicht wissen, ist wohl die Tatsache das die Ganze Zeit eine Kamera alles filmt. Wenn die Beiden das gewusst hätten, dann würden sie jetzt wahrscheinlich auch nicht so geil ficken. Aber so sind sie natürlich voll dabei. Vielleicht werden die Beiden auch mal eine Anregung für die ganze Belegschaft. Was soll man noch über die Beiden sagen, zum Glück wussten sie nichts von der Kamera, denn sonst wäre wahrscheinlich ein nur halbwegs so guter Film entstanden. Aber dadurch das man nichts davon wusste, kann man auch jede Nahaufnahme von der Fotze mit ihrer geilen Muschi genießen. Warum die Kamera allerdings von alleine immer so gut zoomen konnte, bleibt immer noch ungeklärt.

RTA Label © 2017 Vagosex